fbpx

Was ist Break and Fix in der IT?

By alfred gunsch | Oktober 14, 2022

Jede Branche hat Ihre Fachbegriffe. In der IT verwendet man Break and Fix, wenn Computer, Server und Netzwerke unbeobachtet laufen, bis es zu einer Stöung oder einem Ausfall kommt und erst dann reagiert wird, um das Problem zu beheben.

Viel eleganter ist das Gegenteil: Managed Service. Hier wird in einer Vereinbarung beschrieben, was der Anwender erwartet und der IT-Dienstleister sorgt dafür, dass das auch klappt. In geeigneten Monitoring-Systemen scheinen die Fehler auf, bevor die Anwender Probleme bemerken und von ihrer Arbeit abgehalten werden.

Viele Fehler, die ganze Firmen gefährden, lassen sich vorher vermeiden:

  • Ob sich eine Festplatte überdurchschnittlich füllt, kann man schon vorher erkennen.
  • Die Antivirus-Lösung ist nicht mehr am neuesten Stand oder gar abgeschaltet.
  • Die Auslastung eines Rechners ist messbar, kann rechtzeitig erkannt und analysiert werden.
  • Sporadische Ausfälle oder wechselnde Zustände aus-ein-aus sind in jedem Monitoring klar erkennbar.
  • Nicht durchgeführte Datensicherungen erkennen auch erfahrene Serveradministratoren schlecht bis garnicht – wie soll das denn auch gehen, ein NICHT-Ereignis zu berichten.

Das alles wird nicht behoben, bis Ihr IT-Betreuer wieder ´mal auf die Geräte schaut.

IT-Ausfälle wirken sich immer negativ auf die Produktivität aus, stressen Mitarbeiter, Kunden und den EDV Betreuer. Das kostet Zeit und Geld. Durch Managed Services kümmert sich schnell und im Hintergrund um die Behebung, bevor es Ausfälle gibt.

Managed Services, bei dem bestimmte Geräte und Computer regelmäßig und dauerhaft überwacht werden, sind für alle Unternehmen der Weg zu mehr Erfolg. Wenn auch Sie die Vorteile von vorausschauend gewarteten Geräten nutzen wollen, kontaktieren Sie mich und wir finden gemeinsam mit Ihren IT-Betreuer eine passende Möglichkeit.

Topics: a.gunsch | Kommentare deaktiviert für Was ist Break and Fix in der IT?

Microsoft Sharepoint

By alfred gunsch | Februar 8, 2022

Was ist SharePoint?

Microsoft SharePoint ist ein cloudbasierter Dienst, mit dem Organisationen Inhalte, Wissen und Anwendungen zu folgenden Zwecken teilen und verwalten können:

  • Fördern von Teamwork
  • Schnelle Suche nach Informationen
  • Nahtlose Zusammenarbeit innerhalb der Organisation

Mit Sharepoint können Sie und Ihr Team zusammenarbeiten, Workflow-Anwendungen, Listen-Datenbanken und andere Webparts und Sicherheitsfunktionen nutzen. Die Kontrolle des Zugriffs auf Informationen und die geschäftseinheitsübergreifende Automatisierung von Workflow-Prozessen sind integriert.

Die Microsoft Cloud-Version von SharePoint, SharePoint Online, verfügt über zahlreiche zusätzliche Funktionen zur Integration mit anderen Cloud-Anwendungen und ergänzt viele mit einer Office 365- oder Microsoft 365-Lizenz angebotenen Microsoft-Pakete.

Wie wird SharePoint zur Zusammenarbeit genutzt?

SharePoint stellt einen webbasierten Platz bereit, zu dem Benutzer Dokumente zum sofortigen Teilen mit anderen Personen, die Zugriff darauf benötigen, hochladen können. Sie können auch über einen eigenen Speicherplatz  – OneDrive – verfügen. Die darauf hochgeladenen Dokumente oder Dateien sind für andere nicht sichtbar, bis Sie freigegeben werden oder anderen Benutzern Zugriff auf das entsprechende Dokument gewährt wird.

So wird aus der Freigabe der Anzeige eines veröffentlichten Dokuments für eine Gruppe von Kollegen ein Prozess mit nur einem Schritt – wenn man das möchte. Die zuvor erwähnten Genehmigungs- und Workflow-Funktionen dienen der Kontrolle, wie Dokumente geteilt werden und wie Mitarbeiter an Informationen in ihrem Unternehmen arbeiten.

Links zu geteilten Dokumenten oder Bereichen zur Zusammenarbeit können auch einfach per E-Mail versandt werden, was es für Benutzer einfach macht, schnell auf die gewünschten Dateien zuzugreifen.

Zugriff auf alle Dateien in OneDrive

Wenn Sie OneDrive verwenden, können sie auf ihre SharePoint oder Microsoft Teams Dateien im Web oder in der mobilen App zugreifen, ohne OneDrive verlassen zu müssen. Da einzelne Bibliotheken in OneDrive von SharePoint unterstützt werden, können Benutzer Dateien problemlos zwischen Speicherorten verschieben. Wenn ein Benutzer beispielsweise eine Datei in seiner eigenen Bibliothek in OneDrive erstellt und später möchte, dass ein Team die Datei besitzt, kann der Benutzer die Datei einfach in die Bibliothek des Teams verschieben.

Tiroler Beratungsförderung

Um Sie und Ihr Team ein Stück sicherer zu machen, fördern Land Tirol und die Wirtschaftskammer die Planung und Inbetriebnahme von Sharepoint und M365 mit bis zu 50% der Beratungskosten. Fragen Sie uns!

Topics: a.gunsch | Kommentare deaktiviert für Microsoft Sharepoint

Microsoft 365 ändert sein Geschäftsmodell

By alfred gunsch | Dezember 29, 2021

Viele von uns sind in den letzten Jahren mit ihren E-Mails in die Cloud gezogen, das Produkt von Microsoft heißt aktuell „Microsoft 365″. Im neuen Jahr gibt es gravierende Änderungen, der Vertragstyp ändert sich von ‚CSP Cloud Solution Provider“ zu NCE (New Commerce Experience)

Die gravierendesten Änderungen: Laufzeit und Preis

Welche Laufzeit ist für Sie optimal?

Es gibt neue Optionen für die Abonnementlaufzeit: Monatlich, jährlich (monatlich oder im voraus bezahlt), 36-Monats-Abonnements* (monatlich, jährlich, im Voraus bezahlt)

  • monatlicher Laufzeit mit einem Preisaufschlag von 20 % für Kunden, die eine flexible Laufzeit und Sitzplatzanzahl benötigen (aktueller Standard für die meisten Kunden)
  • jährlich wird der neue Standard
  • Kunden, die sich für längere Vertragslaufzeiten verpflichten, werden belohnt, zb mit 36 Monaten Preisbindung;

Ab 10.1.2022 löst Microsoft NCE (New Commerce Experience) das bisherige CSP Legacy Modell ab. Wir haben uns gut vorbereitet, gemeinsam können wir die Umstellung problemlos meistern. Wir wissen bereits, wie die Umstellung am Cloud Marketplace und im Microsoft Partner Center auch technisch klappt.

Microsoft ändert die CSP-Preise, -Modalitäten und -Laufzeiten zum Stichtag 01.03.2022. Wenn Sie unsere individuellen Vorschläge zur Umstellung wissen wollen, kontaktieren Sie die siplan gmbh.

Wann muß ich handeln?

Noch im Laufe des Monats, wenn Sie Promos etc profitieren wollen. So sparen Sie im Zuge der Umstellung. Melden Sie sich einfach! Wir können uns dann gleichzeitig auch über Microsoft Teams Essentials, E-mail Wavebreaker, M365 Backup und natürlich E-Mail Archiv (auch revisionssicher) unterhalten.

Topics: a.gunsch | Kommentare deaktiviert für Microsoft 365 ändert sein Geschäftsmodell

Cyberversicherung alleine reicht nicht!

By alfred gunsch | November 15, 2021

Die aktuellen Cyber-Zwischenfälle werden nicht die letzten sein. Wer sich aktuell bedroht fühlt – und das sollte eigentlich jeder mit einem Computer sein – hat die Möglichkeit, im Vorfeld auf Maßnahmen wie Datensicherung und Wiederanlaufplanung zu setzen oder für den Fall der Fälle eine CyberVersicherung abzuschließen. Aktuell haben die Anbieter keine große Erfahrung was Schäden und Risiken angeht. Deshalb gibt es am Markt wahre Schnäppchen.

Leider fehlt den meisten – wie oft bei Versicherungen – das Wissen, Angebot, Leistungsumfang und vor allem Ausschließungsgründe der CyberVersicherungsangebote zu vergleichen.

Wir IT-Experten können Ihre Daten schützen, aber nicht Ihre Reputation. Umgekehrt kann eine Versicherung keine Unikate zurückholen. Cyber-Sicherheit und Cyber-Versicherung ergänzen sich idealerweise.

ing. alfred gunsch, fachmann für cybersicherheit bei der siplan gmbh

Vereinzelt haben in der Vergangenheit die Versicherer die Unternehmen nach Hackerangriffen mit Verschlüsselung dazu ermutigt, das Lösegeld an Cyberkriminellen zu überweisen, weil dadurch die Versicherung nicht leistungspflichtig wird. Leider hat das Bezalen das Problem verschärft: Es spricht sich herum, daß Hacking ein gut bezahltes Verbrechen ist und werden dadurch die Angriffe häufiger.

Verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Daten in Ihrem Netzwerk unwiederbringlich sind und sprechen Sie das mit Ihrem IT-Beauftragten ab, wie lange sie auf alle anderen Prozesse (wie Rechnungen und Mahnungen, CRM, Personalverrechnung, Telefonanlage, Türöffner und Schließanlage, Energiemonitoring etc) verzichten können.

ing. alfred gunsch, fachmann für cybersicherheit bei der siplan gmbh

Mein vielfach erprobter und brutal ehrlicher „SindSieSicher?“ Workshop kostet nicht viel und erspart Ihnen vielleicht schlaflose Nächte. Fragen Sie mich!

Topics: a.gunsch | Kommentare deaktiviert für Cyberversicherung alleine reicht nicht!

Edge-Computing

By alfred gunsch | Juni 25, 2021

Edge-Computing bezeichnet die Verarbeitung und Speicherung von Daten am Rand des Netzwerkes. Das Gegenteil ist die Verarbeitung im zentralen Rechenzentren.

Daten werden verarbeitet und analysiert, wo sie entstehen. Nur aggregierte, zusammengefasste Werte werden zentral gesammelt und angezeigt. Was liegt im Sinne der Energieeffizienz näher, als energieintensive Rechenzentren direkt in Windkraftwerke oder Fotovoltaikparks zu integrieren!

Es ist unwirtschaftlich, zuerst alle Daten an einen zentralen Platz zu sammeln und die Auswertungen dazu wieder zurück an den Verarbeiter zu übertragen.

ing alfred gunsch, certified digital consultant

Energieeffizient ist es, Erzeugung und Verbrauch an einer Stelle zu vereinen. In Fotovoltaik-Parks ist vor Ort immer Platz für Bauwerk und Infrastruktur, der grüne Öko-Strom wird vor Ort produziert und dann auch gleich genutzt.

Topics: a.gunsch | Kommentare deaktiviert für Edge-Computing

Brauchen Sie eine KMU DIGITAL 3.0 Potentialanalyse?

By alfred gunsch | März 25, 2021

Seit Montag gibt es die geniale KMU Digital Unterstützung in der Version 3.0. Ein erster Schritt ist immer die Potentialanalyse. Doch was ist diese Potentialanalyse?

Was ist eine KMU DIGITAL Potentialanalyse?

KMU DIGITAL Potentialanalyse zu Ihrem digitalen Potenzial bietet Ihnen eine strukturierte Analyse des Ist-Zustands im Bereich der Digitalisierung und dauert in der Regel 2 Stunden. Als Berater schlage ich Ihnen einige Themen vor, die ich zur Vorbereitung für Sie vorselektiert habe. Diese besprechen wir gemeinsam – sowohl was das Risiko dadurch ist als auch was für Chancen sich für Ihren Betrieb ergeben.

Was ist das Ergebnis der KMU DIGITAL Potentialanalyse?

Das Ergebnis der Potentialanalyse ist eine Auswertung von Digitaltrends für Ihr Unternehmen. Auf Basis der gemeinsam betrachteten Trends erhalten Sie eine schriftliche Darstellung, in welchen Bereichen Ihr Unternehmen Handlungsbedarf hat und zusätzlich eine grobe Maßnahmenplanung für die nächsten Schritte. Im Wesentlichen geht es also darum die digitalen Potentiale in Ihrem Unternehmen zu indentifizieren.

Was sind die Themen einer KMU DIGITAL Potentialanalyse?

Anhand von vorgegebenen Trends beleuchten wir gemeinsam, welche digitalen Trends für Ihr Unternehmen relevant sind und welche Chancen und Risiken diese bergen. Die Themenvielfalt ist hier bewusst sehr breit gesteckt und deckt so von Social Media Marketing über HomeOffice und CRM Customer Relationship Management zu Smart Home alle aktuellen Trendthemen ab. Eine Potentialanalyse ist also keine Beratungssession zu aktuellen operativen Themen, sondern soll dabei helfen, Strategieansätze für die Zukunft zu erkennen.

ing alfred gunsch„Ich hatte schon dutzende Potentialanalysen – und erhalte immer wieder das Feedback, dass ein Austausch über die Zukunft des Unternehmens viel zu selten passiert und immer wieder gute Gedanken hängenbleiben“.

ing. alfred gunsch, certified digital consultant

Für wen ist die Durchführung einer KMU DIGITAL Potentialanalyse geeignet?

Die Themen in der Potentialanalyse sind sehr breit gesteckt. Das stellt sicherstellt, dass sich viele Unternehmen in den Möglichkeiten wiederfinden und sich über die für Sie relevanten mit mir austauschen können. Deshalb ist wohl für die meisten KMU ein Nutzen aus der Analyse zu ziehen.

Wenn es weitere Fragen gibt, freuen wir uns schon darauf. Melden Sie sich hier oder schicken Sie mir ein E-Mail. Ich freue mich schon auf einen befruchtenden Austausch!

Topics: a.gunsch | Kommentare deaktiviert für Brauchen Sie eine KMU DIGITAL 3.0 Potentialanalyse?