DSGVO Lücken Analyse vom zertifizierten Spezialisten

„Seit zwei Jahren gilt nun die Datenschutz-Grundverordnung – und heute endet die Übergangsfrist. Alle Firmen, Vereine und Unternehmen müssen sich um den Schutz der Daten natürlicher Personen Gedanken machen und bis heute Umsetzungsmaßnahmen getroffen haben“ so Ing. Alfred Gunsch, CDC. Der in der EU-DSGVO vorgesehene Strafrahmen ist erheblich.

Viele Unternehmen sind deshalb aktuell in der Situation, Ihre Maßnahmen zum Datenschutz überprüfen, mit den neuen Anforderungen abzugleichen und falls erforderlich anpassen zu müssen. Ich unterstützt Sie hierbei mit langjähriger Erfahrung im Bereich Datenschutz. Speziell für Anforderungen aus der EU-DSGVO haben wir eine GAP-Analyse entwickelt, um Ihren IST-Status aufzunehmen und mit einem vernünftigen SOLL-Stand abzugleichen. Im Anschluss erstellen wir einen Maßnahmenplan, der Ihnen hilft, schnell und effizient den neuen Vorgaben gerecht zu werden.

Unsere DSGVO Vorgehensweise:
IST – SOLL – MAßNAHMEN

Im ersten Schritt unserer Unterstützungsleistung führen wir eine IST-Aufnahme durch. Hierbei werden Verantwortliche festgelegt und befragt, Dokumente gesichtet und alles auf die Einhaltung der EU-DSGVO geprüft und bewertet. Als Ergebnis erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer gesamten Datenanwendungen und den Erfüllungsgrad der Anforderungen aus der EU-DSGVO – ein sogenanntes „Verfahrensverzeichnis„.

Aus den Ergebnissen der IST-Aufnahme leiten wir anschließend den erforderlichen SOLL-Zustand ab und erstellen hierfür einen individuellen Maßnahmenplan, der Ihnen die kurz- und mittelfristig umzusetzenden Maßnahmen zur Erfüllung der EU-DSGVO aufzeigt. Der Plan macht Lücken sichtbar und schlägt Maßnahmen samt Aufwand und Priosisierung vor, um das Datenschutzniveau sicherzustellen und auf Basis dessen das Strafrisiko kontrolliert managen zu können.

„Die DSGVO liefert keine 1:1 Handlungsanweisungen. Viele Tiroler KMU sind mit der hier gebotenen Freiheit der Auslegung der Schutzmaßnahmen überfordert. Hier helfe ich gerne, auch auf Basis meiner langjährigen Tätigkeit in der IT-Security-Experts-Group der Wirtschaftskammer und als Danteschutzmanager dutzender Firmen in ganz Österreich“, so Alfred Gunsch. „Gerne können sich Tiroler Unternehmer an mich wenden. Als zertifizierter Datenschutzbeauftragter helfe ich vor allem Firmen, die diese Rolle gar nicht dauerhaft in Ihrem Unternehmen brauchen“.

Eine Kontaktmöglichkeit gibt es über office@siplan.at Bei uns können Sie sich auch über geförderte Beratungen informieren und buchen.